B& B #1 Du bist reine Energie – Teil 1

Blossom & Beauty #1

Du bist reine Energie – wie Moderne Entpanzerung Dir hilft, jeden Morgen mit einem breiten Grinsen aufzustehen – Teil 1

In meiner Wahrnehmung ist der Sinn unseres Lebens, unsere wahres Selbst vollkommen auszudrücken. Darin finden wir Erfüllung und Glück. Den Zugang zu diesem mysteriösen wahren Selbst finden wir durch eine Rück-Verbindung mit unserem Körper.

Warum wir stattdessen ein Leben „aus dem Kopf“ leben und wie wir wieder unser wahres Selbst in unserem Körper verankern – und vor allem, was Moderne Entpanzerung damit zu tun hat – das erfährst Du in diesem und in den folgenden Beiträgen dieser Serie.

Was bedeutet es nun, ein Leben „aus dem Kopf“ heraus zu leben? Es bedeutet, dass wir gefangen sind in mentalen Konzepten von der Welt, abgeschnitten von unserem Körper.

Das Problem ist, das wir dadurch nicht fühlen, wer wir wirklich sind. Wir sind nicht ganz zu Hause. Wir fühlen uns nicht wohl und nicht sicher. Und aus dieser Unsicherheit heraus setzten wir unsere gesamte Energie dafür ein, die Umstände im Außen zu kontrollieren. 

Foto_BB-2
9

Das ist auch der Grund, warum so wenige Heilmethoden nachhaltig wirksam sind. Diese adressieren auch oft nur die mentale Ebene:  Ist es nicht so, dass wir oft den Rat hören „uns selbst zu lieben“. Und dann machen wir uns ein mentales Konzept davon, was das wohl bedeutet. Dabei geht es darum, diese Selbstliebe im Körper zu spüren.

Tatsächlich müssen wir uns nicht selbst lieben lernen. Wenn wir unseren Körper ganz bewohnen, dann fällt es uns leicht, uns kennen zu lernen. Welche Bedürfnisse wir haben, was uns guttut, wo Grenzen zu ziehen sind etc. Diese Dinge sind Ausdruck von Selbstliebe. Es ist etwas ganz Natürliches. Unser „Nein“ kommt nicht mehr aus einem mentalen Konzept von „ich sollte dies nicht.., oder ich sollte jenes nicht..“. Es ist der natürliche Ausdruck eines bewohnten Körpers, der sich vor etwas schützt, das ihm nicht guttut.

Der Schlüssel zu Glück, Wohlbefinden und zu einem Gefühl von Sicherheit liegt also direkt vor (bzw. unter) unserer Nase: Wir müssen die Verbindung zu – und Bewusstheit in – unseren Körper zurückbringen.

Wie die Moderne Entpanzerung uns dabei hilft – und welche besondere Rolle der Atem hierbei spielt – das erfährst Du in den nächsten Artikeln dieser Serie.

Artikel teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Veröffentlichte Beiträge